Bekämpfung von Wollläusen / Schmierläuse

Wollläuse haben bei mir schon einen 20 Jahre alten Oleander fast dahin gerafft. Zum Schluß blieb mir nur noch eins – ich habe ihn radikal zurückgeschnitten und die völlig verklebten Äste habe ich mit Brennspiritus abgewischt. Im Frühjahr kam er dann wieder in den Garten. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass er das überlebt. Um so größer war meine Freude, als ich vor einigen Wochen zarte neue Blattspitzen entdeckt habe.

Wollläuse / Schmierläuse
Wollläuse / Schmierläuse

Wer die Möglichkeit hat, sollte natürliche Feinde einsetzen. Marienkäfer, Flohrfliegen und Schlupfwespen machen den Wollläusen den gar aus.

Ich habe auch schon diesen Befall mit einer Mischung aus Brennspiritus und Spülmittel von den Blättern gewischt und in die Blattachseln und auch bei Kakteen habe ich den Brennspiritus mit einer Sprühflasche verbracht.

Wichtig ist eine ständige Kontrolle, da man diese Behandlung öfter und regelmäßig wiederholen muss.

 

 

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.