Calla/Zantedeschia Pflege

Calla mit Blüte
Calla mit Blüte

Die Calla ist für mich mit die pflegeleichteste Pflanze und für Leute, die im Winter wenig Platz für Pflanzen in der Wohnung haben ist sie absolut zu empfehlen.

Kurzbeschreibung: Im Frühjahr den Topf aus dem Keller holen, in den Garten stellen und gießen. Sehr schnell treibt sie die Blätter aus, denen dann die Blüten folgen. Im Herbst zieht sie sich zurück. Einfach abschneiden und zurück in den Keller. Die Pflanze einfach „vergessen“. Nichts mit ihr tun. Und im Frühjahr geht es dann wieder los.

Calla mit Blüte
Calla mit Blüte

Ich habe seit Jahren Callas in allen möglichen Farben – einfach ein Traum.

Die Knolle wird 5- 7 cm tief in Einheitserde mit einem „Hauch“ Sand  gesetzt. D.h., Sand auf die Erde streuen. So dünn, dass die Erde noch gesehen wird. DIe Calla kann ruhig großzügig gegossen werden. Sie darf nicht austrocknen, es kann im Sommer sogar das Wasser im Untersetzer verbleiben. Nach der Blüte dann abtrocknen lassen und die Pflanze geht in ihre wohlverdiente Ruheperiode. Während der Blüte kann man die Calla  mit handelsüblichen Dünger versorgen. Ich dünge alle 14 Tage.

Calla mit Blüte
Calla mit Blüte

Tipp: Allgemein wird empfohlen, die Knolle auszugraben und „nackt“ zu überwintern. Das mache ich nicht. Ich stelle den gesamte Topf incl. Knolle in den Keller. Spart enorm Zeit und es besteht nicht die Gefahr, dass die Knolle verletzt wird.

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.