Feigenbaum/ echte Feige/ Ficus carica pflegen, vermehren und überwintern

Feigenbaum mit Frucht
Feigenbaum mit Frucht

Meinen Feigenbaum habe ich vor 3 Jahren beim Discounter gekauft. Damals hatte er eine Größe von 15 cm – heute sind es 1,20 m.

Der Feigenbaum muss sonnig/hell und geschützt stehen. Ich habe meine Feige in normale Erde gesetzt. Regelmäßiges Gießen ist ein muss, wie auch regelmäßieges Düngen im Sommer. Ein Verschnitt ist eigentlich nicht notwendig. Wenn doch mal geschnitten wird, dann kann man diesen Ableger entweder in ein Glas Wasser stellen oder in einen Topf mit Erde stecken. Optimal sind hier 25 Grad.

Eine Anzucht durch Samen ist auch möglich. Habe ich noch nie gemach.                     Theorie: Samen reinigen und direkt in Anzucht- oder normaler Erde legen. Mit Wasser besprühen und bei 25 Grad hell und unter (durchsichtiger) Folie keimen lassen. Nach ca. 2 Wochen sieht man die ersten Ansätze. Wenn die Pflänzchen ca. 10 cm groß sind, kann man sie pickieren und langsam an das Raumklima gewöhnen.IMG_0237

Überwintert wird kühl und relativ dunkel (Keller ist eine gute Wahl)  – bitte hier unbedingt die Wassergaben drosseln / anpassen – ggf. wieder per Daumenprobe die Erde prüfen.

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.