Ficus -Benjamina, Gummibaum, Birkenfeige

Der Ficus wird von vielen Leuten als zickig und schwierig beschrieben. Wenn man jedoch einige Tipps berücksichtigt, dann wächst und gedeiht er sehr gut.

Es gibt viele verschiedene Sorten, aber alle haben eins gemein – Staunässe ist unbedingt zu vermeiden und bei einem Standortwechsel kann es zu Blattabfall kommen. Die „Weißen“ Sorten sollten heller stehen, als die Dunkleren.

Ich pflanze die Ficus immer in normale Einheitserde, gegossen wird immer nach der Daumenprobe, düngen tue ich sehr spartanisch. Was den Pflanzen sehr gut tut – regelmäßiges bessprühen bzw. beim Gummibaum die Blätter feucht abwischen (wenn Ihr hier Bier statt Wasser nehmt, gibt es keine Wasserflecken und der Glanz hebt länger – vorrausgesetzt man erträgt den Geruch, bis er entlich wieder verflogen ist).

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.