Glückskastanie / Pachira pflegen, überwintern und vermehren

Pachira
Pachira

Die Pachira ist eine anspruchslose, pflegeleichte Pflanze, die im Sommer gerne im Freien (nicht vollsonnig) steht und im Winter sollte das Quartier  hell und nicht unter 10 Grad sein. Ich mische die Erde für diese Pflanze mit  Sand (ähnlich wie für Kakteen). Dünger benötigt sie bei idealen Bedingungen nicht, ansonsten im Sommer alle 4 Wochen die halbe Düngemenge wie auf der Verpackung angegeben / im WInter nicht düngen.

mein Büro
mein Büro

In meinem Büro habe ich eine Glückskastanie, die nach 2 Jahren nun 2,30 hoch ist. Für zu Hause habe ich mir kürzlich eine im Preis reduzierte 30cm hohe Pflanze beim Discounter geholt. Ein Teil der Äste war angebrochen. Das ist aber nicht schlimm, denn man kann gut aus diesem Bruch neue Pflänzchen ziehen.

Ableger der Pachira
Ableger der Pachira

Einfach mit einem scharfen Messer die Pflanzteile abschneiden und  ins Wasser stellen oder direkt in einen Topf mit Erde stellen. Ich bevorzuge die Methode mit dem Wasser. Es kann passieren, dass der Ableger seine Blätter abwirft. Das ist völlig in Ordnung, sobald sie bewurzelt in der Erde ist, treibt sie neu aus.

 

Bitte teilen und liken!
0
  1. Ich habe so “ gekämpft mit der großen Kastanie aber ich weiß, bei Dir hat sie ein schönes Plätzchen?Eine sehr schöne und dekorative Pflanze .

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.