Pfeilblatt/Alocasia / Tropenwurz pflegen und vermehren

 Alocasia mit entstehender Blüte
Alocasia mit entstehender Blüte

Meine Alocasia habe ich im Frühjar vor 3 Jahren privat erworben. Sie kam in einer Größe von ca. 10 cm. Ich habe sie an einen geschützten, warmen Platz im Wintergarten gestellt. Sie ist sehr schnell  gewachsen. Die Alocasia ist eher eine Schattenpflanze und benötigt eine hohe Luftfeutigkeit. Ich habe in den Übertopf meiner Pflanze Kies eingefüllt und dann den Pflanztopf darauf gestellt. So steht die Alocasia in jedem Fall nicht im Gießwasser (was wichtig für die Pflanze ist- sie verträgt keine Staunässe) und das Wasser kann direkt verdampfen. Im Winter stelle ich die Pflanze in das Schlafzimmer, da sie auf Dauer Temperaturen unter 18 Grad schlecht verträgt. Eigentlich sagt man, dass sie zwischen 50cm und 1m groß wird, meine ist mittlerweile bei 1,60m. Dieses Jahr hat sie das erste Mal geblüht (gleich 2 Blüten).

Umgetopft wird in normaler Blumenerde. Sie ist ansprüchslos bei Düngegaben, wenn man diese nicht regelmäßig macht, stört das nicht.

Die Vermehrung klappt am besten durch Teilung eines Rhizomes (Wurzelausläufer, die man am Besten in kleinere Stücke teilt und) in eine Erde / Sandgemisch topft..

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.