Yucca Palme/Palmenlilie Pflege und Vermehrung

Yuccapalme mit Unterpflanzung
Yuccapalme mit Unterpflanzung

Yukka Palmen sind absolut pflegeleicht. Sie benötigen für ein gesundes Leben lediglich Licht und wenig Wasser.

Für die Leute (und dazu zähle ich mich auch bisweilen) die generell gut ihre Pflanzen wässern, empfiehlt sich eine Unterpflanzung der Yukka (sollten natürlich die kleichen Lichtansprüche haben). Ich habe Efeutute und  Asparagus mit eingepflanzt. Ersteinmal sieht man nicht die „nackte“ Erde und das überschüssige Gieswasser wird aufgebraucht.

Das Vermehren der Yukka ist recht einfach: Man sägt den Ableger auf die gewünschte Größe zu. Die Schnittstelle an der Mutterpflanze kann man ganz einfach mit Kerzenwachs versiegeln. Ich stecke diesen Ableger dann immer in ein Erde / Anzuchterde Gemisch, Erde andrücken – fertig. Man kann auch den Stämmchen ins Wasser stellen – ich bevorzuge die Erdmethode.

Yucca mit Asparagus unterpflanzt
Yucca mit Asparagus unterpflanzt

Super sieht auch ein quer in den Topf gelegter Ast aus, der an der Unterseite an einigen Stellen vorsichtig eingeritzt wird.

Wichtig: Nicht giessen, bevor man merkt das sie angewachsen ist. Evtl. eine Plastiktüte über den Topf ziehen, um die Verdunstung zu verringern.

Nach kurzer Zeit zeigen sich die ersten kleinen „Puschel“ .

Jetzt kan mäßig gegossen werden.

 

Bitte teilen und liken!
0

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.